Elektro-Citybikes im Aufwind

Umweltfreundlich und schnell in der Stadt unterwegs

In der Stadt muss häufig abbremsen und wieder anfahren werden, was ein stark belastbares Bremssystem voraussetzt und besonders durch Scheibenbremsen gewährleistet ist. Eine Anfahrthilfe, die bis zu 6 km/h ohne Tretunterstütung funktioniert, erhöht den Fahrkomfort. Ein E-Citybike sollte über einen tiefen Einstieg verfügen, damit man jederzeit schnell und einfach den Boden mit den Füßen erreichen kann. Eine bequeme, aufrechte Sitzposition erleichtert die Verkehrsübersicht. Viele Modelle zeichnen sich aus durch schon montierte Schutzbleche, einen Kettenschutz, einen bequemen Satte und eine verkehrsgerechte Beleuchtung, was eine kostenintensive Nachrüstung erspart. Überall abgestellt, und wenn ein Felgenschloß vorhanden auch schnell abgeschlossen, spart man sich viel Zeit und mittlerweile auch Geld bei einer nervigen Parkplatzsuche. Welche Ladekapazität der Akku haben sollte, hängt von den individuellen Nutzungsvorstellungen des E-Bike Besitzers ab. In der Stadt genügen durchaus auch kleinere Akkus, weil die Strecken meist kurz und immer mehr Ladestationen vorhanden sind. Soll das E-Citybike aber auch mal bei einer größeren Tour ein verlässlicher Partner sein, wählt man besser einen leistungsstarken Akku.

Testen Sie Ihr Wunsch E-Bike

usp_vorteile_ebike_verleih_text

24 Stunden Rundum Schutz für Ihr E-Bike Europaweit

Elektro-Citybikes im Aufwind

Umweltfreundlich und schnell in der Stadt unterwegs

E-Citybikes

Beliebte Elektro Citybikes zum fairen Preis

e Klapprad Allrounder 562 Wh Akku mit Tiefeinstieg

1.399,00 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Lieferzeit: 4-7 Werktage in Dtl. oder 6-8 Wochen nach Mallorca

Ausführung wählenKurzbeschreibung

E-Trekkingrad Shopper 522Wh Akku Felgenschloss

1.348,00 

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-7 Werktage in Dtl. oder 6-8 Wochen nach Mallorca

In den WarenkorbKurzbeschreibung
Angebot!

e Citybike Lifestyle 281 Wh Akku Gewicht 19,5 kg

1.449,00 1.799,00 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-7 Werktage in Dtl. oder 6-8 Wochen nach Mallorca

Ausführung wählenKurzbeschreibung

Testen Sie Ihr Wunsch E-Bike

usp_vorteile_ebike_verleih_text

24 Stunden Rundum Schutz für Ihr E-Bike Europaweit

E-Citybike mit Straßenzulassung

All unsere E-Citybikes kommen mit einer Ausstattung für die regelkonforme StVZO daher. Dabei spielt eine hochwertige Lichtanlage, ein starkes Bremssystem und ein stabiler Gepäckträger eine wichtige Rolle. Auch pannensichere Reife, vormontierte Schutzbleche und ein Kettenschutz (zum Schutz für die Bekleidung) sind verbaut. So macht auf die Fahrt mit dem E-Citybike auf Strecken abseits der Straße und bei schlechtem Wetter richtig Spaß.

Ausstattung und Mittelmotor

Jedes E-Citybike wird mit einem Gepäckträger ausgestattet. Der Gepäckträger ermöglicht das Anbringen von Taschen (für den Einkauf und den Weg zum Büro) oder das Unterbringen von Gepäck bei längeren Touren. Bei vielen E-Citybike Modellen befindet sich der Akku unterhalb des Gepäckträgers. Dies hat keine Beeinträchtigung auf die Zuladung von Gepäck. Einzig auf Grund der Wave Rahmenform und des tiefen Einstiegs, wird auf das Anbringen des Akkus am Rahmen verzichtet. Besitzt das E-Citybike hingegen einen Trapezrahmen oder Diamantrahmen, wird der E-Bike Akku in der Mitte des Unterrohrs verbaut. Bei manchen E-Citybike Modellen wurde der Akku sogar bereits komplett im Rahmen integriert und lässt sich nur noch von außen erahnen

Die meisten E-Citybikes werden mit einer bremsstarken Magura Felgenbremse ausgestattet. Bei manchen E-Bike Modellen kommen auch eine hydraulische Scheibenbremse zum Einsatz. Als Zusatzbremse erhält das E-Citybike eine Rücktrittsbremse.
Neben einer starken Felgenbremse werden die Pedelecs mit einer Nabenschaltung ausgestattet. Dabei wird eine 7 oder 8 Gang Nabe verwendet, die für den Straßenverkehr und längere flache Passagen vollkommen ausreichend ist.

Zum Antrieb von City Pedelec oder E-Citybike werden Mittelmotoren genutzt. Der Elektromotor unterstützt dabei die Tretleistung des Radfahrers. Das Pedelec wird mit der eigenen Kraft angetrieben. Darüberhinaus ist es auch möglich aus eigener Kraft über 25km/h zu beschleunigen. Das Pedelec ist dem Fahrrad ohne Elektromotor in der Straßenverkehrsordnung gleichgestellt. Ein E-Bike hingegen ist ein Elektrofahrrad, das unabhängig von der Kraft des Fahrers beschleunigt werden kann. Die Mittelmotoren des E-Citybikes sind dabei jedoch auf 25km/h begrenzt.

Möchten Sie noch mehr über E-Bike und Pedelec erfahren, dann schauen Sie sich unseren E-Bike und Pedelec Artikel dazu an.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Es besteht die Möglichkeit, viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ zu verwalten.

Schließen